Santa Tracker – die 2 besten Seiten

Webseiten die uns zur Weihnachten anzeigen, wo Santa Claus gerade steckt um die Geschenke zu verteilen gehören mittlerweile zur beliebten Weihnachtstradition. Auch dieses Jahr bieten NORAD und Google mit ihren Webseiten sehr beliebte Santa Tracker an.

GOOGLE SANTA TRACKER

Wie alle Jahre versüsst uns und Google die Wartezeit bis Weihnachten mit dem Santa Tracker. Pünktlich zum 1. Dezember hat Google die für 2017 aktualisierte Version des beliebten Web Apps erneuert. Der Interaktive Adventskalender macht besonders Freude, da Google uns jeden Tag mit lustigen Spielen oder Animationen unterhält.

Google bietet den Santa Tracker schon seit 2004 an. Auch für die Vorweihnachtszeit 2017 hat sich Google nicht lumpen lassen und hat dem Santa Tracker dieses Jahr sogar ein optisches Update spendiert. Zudem stehen erstmals auch Mini-Spiele zur Verfügung. Das bekannte Weihnachtsdörfchen bleibt indes bestehen und das ist gut so.

Was bietet der Google Santa Tracker?

Nebst den lustigen Spielen und Animationen findet man auch sehr viele interessante Infos rund um Weihnachten. So stellt uns Google verschiedene Weihnachtstraditionen vor. So habe ich z.B. gelernt, dass in Kirgisistan jeweils am 24.12 Väterchen Frost die Geschenke unter dem Baum legt.

Santa Tracker Google

Google Sant Tracker ist zur Weihnachtszeit immer ein Besuch wert.

Der Höhepunkt ist natürlich jeweils zu Weihnachten. Auf dem Santa Tracker kann man dann online auf Google Maps beobachten, wo sich der echte Santa gerade befindet, um Geschenke zu verteilen – einfach süss!

Auch ein Android App steht zur Verfügung, welches noch mehr Abwechslung bietet. Neu stehen in Augumented Reality Spiele zur Verfügung. In einem Spiel muss man dem Santa Claus helfen, Geschenke zu finden.

Link: Google Santa Tracker

NORAD Santa Tracker

Die Webseite NORAD Tracks Santa ist ein jährliches Unterhaltungsprogramm zum Thema Weihnachten, das seit 1955 existiert. Die Webseite wurde unter der Schirmherrschaft des North American Aerospace Defense Command (NORAD) erstellt. Jedes Jahr an Heiligabend verfolgt NORAD Tracks Santa den Weihnachtsmann, wenn er den Nordpol verlässt und Geschenke an Kinder auf der ganzen Welt verteilt.

Santa Tracker von NORAD

Unbestritten die Nummer 1 seit dem es die Idee des Santra Trackers gibt. NORAD erlaubt sich jedes Jahr diesen scherz.

Am 24. Dezember 1948 veröffentlichte die Luftwaffe der Vereinigten Staaten ein Kommuniqué mit der Behauptung, dass ein Frühwarnradar-Netz im Norden einen nicht identifizierten Schlitten, angetrieben von acht Rentieren, auf 4.300 Meter, Richtung 180 Grad entdeckt habe. Es war das erste Mal, dass die US-Streitkräfte eine Erklärung über die Verfolgung des Schlittens des Weihnachtsmanns am Heiligabend herausgaben.

Den online Santa Tracker von NORAD gibt es seit 1997. Nebst dem beliebten Radar, welches Santa Claus an Heiligabend zeigt, gibt es viele tolle Informationen von NORAD und kleine online Spiele. Die Webseite ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Link: NORAD Santa Tracker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.