Kalender 2018 erstellen – mit Calme

Für das Jahr 2018 ist die Monats- und Jahresplanung bestimmt bereits angelaufen. Immer sehr beliebt für Terminplanungsarbeiten sind Monats- und Jahreskalender zum Ausdrucken.

Wenn Sie noch keinen Kalender 2018 haben, müssen Sie sich sputen. Wieso erstellen Sie Ihren 2018’er Kalender nicht selber? Mit der kostenlosen Software Calme ist das nämlich kein Problem.

Die Software Calme steht für Windows kostenlos zum Download bereit. Dank dieser Software erstellt man Fotokalender und Terminplaner im Handumdrehen mit wenigen Klicks. So stehen wahlweise Monatskalender oder Agenda-Vorlagen zur Verfügung. Besonders cool ist die Möglichkeit eigene Bilder in die jeweiligen Monatskalender einzufügen.

ERSTELLEN SIE EINEN PERSÖNLICHEN KALENDER 2018

Kalender 2018 Freeware

Mit der gratis Software Calme hat man den Kalender 2018 schnell erstellt – coole Sache!

Um einen persönlichen Kalender zu erstellen, können Sie zunächst eine Vorlage auswählen, die Farbgebung, die Schriftfarbe und anschliessend den Rahmen frei definieren. So entsteht Schritt für Schritt ein persönlicher Kalender. Je nach Vorlage kann man auch eigene Bilder einfügen. Das geht mit der kostenlosen Software Calme wirklich sehr einfach. Eine Anleitung ist unnötig, denn das Handling der Software funktioniert quasi selbsterklärend.

Besonders gut hat mir gefallen, dass auch eine eigenen Feiertagsdatenbank zum Lieferumfang der kostenlosen Kalender Software gehört.

Damit die Freeware auf Ihrem PC auch funktioniert, müssen Sie das Java Runtime Environment installiert haben. Auch diese Software erhalten Sie kostenlos, falls diese noch nicht auf Ihrem PC installiert ist.

FAZIT zur Kalender 2018 Software Calme

Einfacher geht das individuelle Gestalten eines persönlichen Kalenders nicht mehr. Mit Calme finden Sie die perfekte Unterstützung. Besonders toll ist, dass die Software kostenlos angeboten wid. Die Software ist in deutscher Sprache.
Wer sich einen Kalender für 2018 selber basteln will, wird mit Calme garantiert glücklich!

Link: Calme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.